Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint
Share this Page URL
Help

5. Routing Information Protocol > Grundlegender Betrieb

Grundlegender Betrieb

Wie vorhin beschrieben wurde, verwendet RIP einen Tabellenaustausch, um seine Nachbarn mit Updates zu erreichbaren Netzwerken zu versorgen. Die in Abbildung 5-5 abgebildete Topologie wird verwendet, um den grundlegenden Betrieb von RIP durchzugehen und einige Techniken vorzustellen, die RIP in Bezug auf die Performance optimieren. Da RIPv1 nicht mehr verwendet werden sollte, nutzen alle diskutierten Beispiele RIPv2. Die Topologie besteht aus vier Netzwerken. Die IP-Adressen der Router-Schnittstellen sind ebenfalls aufgeführt. Sie kennen sie vielleicht noch aus Kapitel 1, und unsere Diskussion beginnt auf die gleiche Weise.

RIP-Topologie

Abbildung 5-5. RIP-Topologie

Am Anfang werden die Router mit ihren IP-Adressen konfiguriert, aber RIP läuft noch nicht. Die Routingtabellen der Router enthalten nur die direkt verbundenen Routen. Jeder Router ist sich der beiden Netzwerke bewusst, für die er Schnittstellen besitzt. Nebenbei bemerkt erscheint der Begriff »direkt verbundene Router« in einem frühen RFC und ist keine Cisco-Sache.


  

You are currently reading a PREVIEW of this book.

                                                                                                                    

Get instant access to over $1 million worth of books and videos.

  

Start a Free 10-Day Trial


  
  • Safari Books Online
  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint