Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

Share this Page URL
Help

Kapitel 6: Hardware optimieren, Komponen... > 6.3 Lautsprecher, Kopfhörer oder Ste... - Pg. 558

Kapitel 6 Hardware optimieren, Komponenten einbauen märbildschirm, sodass sie relativ weit in der Mitte des gesamten Desktops erscheinen, ohne durch die Trennlinie zwischen beiden Monitoren geteilt zu werden. Nur der Primärbildschirm bietet die volle Unterstützung für DirectX und den DirectX-Vollbildmodus. Zum Testen von DirectX-Eigenschaften liefert Windows Vista das Programm DXDIAG mit, das die einzelnen Bildschirme unabhängig testet. Nähere Informationen zu diesem Tool finden Sie in Abschnitt 6.4. Bevor Sie einen externen Bildschirm trennen, um das Notebook mobil zu verwenden, schalten Sie das Kontrollkästchen D ESKTOP AUF DIESEN M ONI - TOR ERWEITERN aus. Damit wird der Desktop wieder auf den Notebook- bildschirm begrenzt. Andernfalls hätten Sie keinen Zugriff auf diesen Konfigurationsdialog und alle Programme mehr, die zuletzt auf dem exter- nen Bildschirm angezeigt wurden. Die meisten Notebooks bieten die Möglichkeit, über eine spezielle Tasten- kombination den externen Monitorausgang abzuschalten, wenn er nicht benutzt wird. Von dieser Möglichkeit sollten Sie im Batteriebetrieb auch Gebrauch machen, da das dort anliegende Bildsignal zusätzlich Energie kos-