Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

Share this Page URL
Help

Kapitel 1: Der PC - Grundlagen und Hardw... > 1.8 Externe Laufwerke, USB-Sticks, K... - Pg. 73

Externe Laufwerke, USB Sticks, Kartenleser Treibereinstellungen. Die Einstellung M AUSSPUR hinterlässt bei der Bewe- gung eine Spur auf dem Bildschirm, sodass die Position des Zeigers leichter zu erkennen ist. Da dies allerdings einiges an Systemressourcen kostet und im Alltag auch lästig sein kann, empfiehlt sich die Einstellung Z EIGERPOSI - TION BEIM D RÜCKEN DER STRG-T ASTE ANZEIGEN . Hier braucht man nur kurz auf eine der (Strg) -Tasten unten auf der Tastatur zu drücken, und um den Mauspfeil herum erscheint kurz ein auffälliger Kreis. Wer viel Texte schreibt, benutzt die Maus nur selten. Der Mauszeiger ist dann ein störendes Element auf dem Bildschirm. Die Einstellung Z EIGER BEI T ASTATUREINGABEN AUSBLENDEN blendet den Mauszeiger automatisch aus, wenn mehrere Buchstabentasten nacheinander betätigt wurden, was beson- ders bei der Textverarbeitung die Regel ist. Bewegt man die Maus oder drückt eine Pfeiltaste, erscheint der Zeiger sofort wieder. Spezielle Hardwareeinstellungen können auch im Geräte-Manager vorge- nommen werden. Dies ist vor allem bei Interrupt- und Adresskonflikten interessant. Näheres dazu in Kapitel 6. Kapitel 1 Zeiger bei Tastatureingaben ausblenden 1.8 Externe Laufwerke, USB Sticks, Kartenleser Laufwerke mit mechanisch rotierenden Wechselmedien wie ZIP oder JAZ haben völlig an Bedeutung verloren. Zum mobilen Datenaustausch verwen- det man heute hauptsächlich Speicherkarten. Weiterhin sind USB-Sticks sehr beliebt, vor allem wegen ihrer geringen Größe und hohen Speicher- kapazität. Wem die Kapazität eines USB-Sticks nicht ausreicht, der greift auf externe Festplatten zurück, die ebenfalls am USB-Port oder über Fire- Wire angeschlossen werden und Kapazitäten wie interne Festplatten haben. Disketten, die wichtigsten Wechselmedien früherer Jahre, sind wegen gerin- ger Speicherkapazität und langsamer Datenübertragungsraten mittlerweile fast bedeutungslos. Disketten Abbildung 1.52: Größenvergleich: 1 Gbyte SD Karte und 1,44 Mbyte Diskette 73