Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

Share this Page URL
Help

Teil 1: Windows stabil & sicher > 9 Computer- und Internetsicherheit - Pg. 263

9 Computer- und Internetsicherheit Wie im richtigen Leben lauern auch im Internet viele Gefahren, die den Compu- ter und die darauf gespeicherten Daten gefährden können. Viren sind die bekannteste Plage, die man sich im Internet einfangen kann. Aber auch lästige Adware oder Trojaner, die den Rechner ausspionieren, sind gefährlich. Dieses Kapitel befasst sich deshalb mit Fragen zur Computersicherheit im Zusammen- hang mit dem Internet und zeigt, wie Sie Windows 7 gegen solche Gefahren abschotten können. Dies reicht von der Abwehr von Viren über die Erkennung und Beseitigung von Adware bis hin zu Vorgaben für die Sicherheitseinstellun- gen des Internet Explorers. 9.1 Achtung: Viren und Trojaner! Viren sind Computerprogramme, die Schäden an Ihrem Computer anrichten können. Diese erstrecken sich auf das Löschen oder Umbenennen von Dateien bis hin zum Formatieren ganzer Festplatten. Trojaner sind Programme, die unbe- merkt Daten (z. B. Tastatureingaben, Kennwörter etc.) per Internet an Dritte wei- terleiten. Nachfolgend erfahren Sie, wie sich ein System gegen solche Schädlinge schützen lässt. 9.1.1 Viren und Trojaner, so kann man sie bekommen Computerviren, Trojaner oder andere Schadprogramme werden über unter- schiedliche Wege verbreitet: Schädlinge wie Viren oder Trojaner können in Programmdateien (.exe, .com, .msi) sowie in Dateien mit Erweiterungen wie .pif (Konfigurationsdateien für