Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

Share this Page URL
Help

Individualfunktionen > Individualfunktionen - Pg. 137

I nDIvIDualFunktIonen 137 C. Fn I 2 ISO-Erweiterung Mit der Individualfunktion C. Fn I 2: ISO-Erweiterung können Sie festlegen, ob Sie die ISO-Werte 6.400 und H (ISO 12.800) einstellen können. Ich habe die ISO-Erweiterung immer aktiviert. In der Tonwertpriorität werden ISO 100 und 6.400 beziehungsweise H automatisch unterbunden, die zusätz- lichen Optionen schaden daher nicht. Wer in den Kreativprogrammen arbeitet, wird die Empfindlichkeit immer sehr bewusst und anhand der Umgebungs- bedingungen festlegen, daher sind Fehl- einstellungen eher unwahrscheinlich. daher Belichtungszeiten zustande kom- men, die den Hintergrund verwackeln lassen. Mit der Individualfunktion C.Fn I 3: Blitzsynchronzeit bei Av legen Sie fest, ob im Modus Av die Verschlusszeit variabel oder auf die minimale Blitz- synchronzeit von 1/200 sek festgelegt ist. Da ich viel in Av arbeite, die Blende mein Hauptgestaltungsmittel ist und ich gern den Blitz zur Aufhellung ein- setze, lasse ich diese Funktion auf der Option 0. Option 0: Automatisch Option 0: Aus 1: Ein Beschreibung Die ISO-Erweiterung ist abge- schaltet. ISO 6.400 und H (ISO 12.600) stehen zur Verfügung. (Nicht bei aktivierter Tonwertpriorität!) Beschreibung Die Kamera verwendet die eingestellte Blende und wählt die passende Verschlusszeit (bis max. 1/200 sek), der Blitz wird nur zur Aufhellung des Haupt- motivs eingesetzt. Nur in dieser Einstellung ist die Kurzzeitsynchronisation möglich, die einen Blitzein- satz bei Verschlusszeiten kürzer als 1/200 sek zulässt, vorausgesetzt, Sie verwenden einen geeigneten Blitz. Im Modus Av wird automatisch eine Zeit zwischen 1/60­1/200 sek als Blitzsynchronzeit eingestellt. Der Blitz wird dadurch zur Hauptlichtquelle. Un- schärfen durch Verwackler werden vermieden, die Lichtstimmung geht allerdings auch verloren. Kurz- zeitsynchronisation ist nicht möglich. Im Modus Av wird automatisch 1/200 sek als Blitz- synchronzeit eingestellt. Diese Einstellung ist ins- besondere für den Blitzeinsatz bei Verwendung von Teleobjektiven gedacht. Kurzzeitsynchronisation ist nicht möglich. 1: 1/200­1/60 Sek (Automatisch) C. Fn I 3: Blitzsynchronzeit bei Av Das Programm Av nimmt unter den Kreativprogrammen eine Sonderrolle ein, wenn Sie mit Blitz arbeiten. Der Blitz dient nur als Aufhellblitz für das Hauptmotiv, der Hintergrund wird weiterhin korrekt belichtet. Je nach Umgebungslicht und Tageszeit können 2: 1/200 Sek (fest)