Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

Share this Page URL
Help

15 Desktop aufpoliert & optimal genutzt > 15.1 Desktopstyling und -handhabung - Pg. 427

15 Desktop aufpoliert & optimal genutzt Microsoft hat den Windows 7-Desktop stark entrümpelt und die Bedienelemente in das Startmenü verlagert. Nur noch der Papierkorb ist übrig geblieben. Wer mehr Komfort benötigt, sollte sich den Desktop individuell einrichten. In diesem Kapitel erfahren Sie, was sich alles mit dem Desktop anstellen lässt und wie Sie seine Einstellungen anpassen und das Ganze optimal bedienen können. 15.1 Desktopstyling und -handhabung Gefällt Ihnen der Standarddesktop von Windows 7 eigentlich? Microsoft hat sich beim Design von Erkenntnissen aus Anwendungslabors leiten lassen und prak- tisch alle Desktopelemente (bis auf den Papierkorb) entfernt. Nachfolgend möchte ich einen Blick auf die Details werfen und zeigen, was man als Windows- Umsteiger am Desktop anpassen und verbessern kann. 15.1.1 Desktopsymbole zurückholen und anpassen Stört es Sie, dass nach der Windows 7-Installation nur noch der Papierkorb auf dem Desktop zu finden ist? In Windows 7 genügen ein paar Mausklicks, um nütz- liche Symbole auf den Desktop zurückzuholen. Öffnen Sie das Windows-Startmenü, können Sie bei Symbolen wie Compu- ter den Kontextmenübefehl Auf dem Desktop anzeigen wählen (Bild 15.1, links), um das Symbol auf dem Desktop ein- oder auszublenden. Wird der Befehl mit einem Häkchen im Kontextmenü des Symbols dargestellt, blen- det Windows das betreffende Symbol anschließend auf dem Desktop ein.