Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

Share this Page URL
Help

Kapitel 25: Teamarbeit und Freigabe > 25.3 Besonderheiten bei einzelnen Program... - Pg. 685

Allgemeine Funktionen zum Freigeben Abbildung 25.22 Den Dateityp ändern ­ hier bei Word Öffnen Sie das Dokument, lassen Sie den Inhalt der Registerkarte Datei anzeigen und wählen Sie Speichern und Senden. Nach der Wahl von PDF/XPS-Dokument erstellen und einem Klick auf die gleichnamige Schalt- fläche rechts im Fenster wird das Dialogfeld Als PDF und XPS veröffentlichen angezeigt. Im Feld Dateityp können Sie zwischen den beiden Alternativen PDF und XPS-Do- kument wählen. Beachten Sie auch die beiden Optionen unter der Überschrift Optimieren für: Hier können Sie eine Entscheidung hinsichtlich der Qualität auswählen. In der Regel benutzen Sie die Einstellung Standard für die höchste Qualitätsstufe. Geben Sie dem Dokument dann einen Namen und bestätigen Sie über Speichern. Sie können wieder denselben Namen wie im Original- dokument verwenden ­ die automatisch vergebene Namenserweiterung sorgt für die Unterscheidung. 25.3 Besonderheiten bei einzelnen Programmen Neben den in den vorherigen Abschnitten beschriebe- nen Befehlen zur Freigabe, die für Microsoft Word und viele andere Office-Programme gelten, verfügen die einzelnen Office-Programme noch über diverse Beson- derheiten für derartige Aufgaben. 25.3.1 Microsoft Access 2010 Bei Access 2010 gibt es noch einige Besonderheiten, die Sie kennen sollten. Dazu gehört zunächst einmal die Möglichkeit, mithilfe von Access Services eine Da- tenbank innerhalb Ihrer Firma oder über das Internet freizugeben. Außerdem beinhaltet der Bereich Spei- chern und Veröffentlichen bei Access auch noch diver- se Möglichkeiten zum Sichern der Datenbank und zum Speichern in anderen Formaten. 685