Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

Share this Page URL
Help

12 Praxis-Workshops > Insekten fotografieren - Pg. 225

I nsekten fOtOgrafIeren 225 Insekten foto grafieren Wenn Sie schon ein wenig geübter sind, könnte das Thema Makrofoto- grafie für Sie interessant werden ­ ein sehr spannendes Thema, das viel Freu- de bereitet. Besonders das Fotografie- ren kleiner oder auch größerer Insekten macht viel Spaß. Es ist immer wieder erstaunlich bei den fertigen Fotos zu bewundern, was für Geschöpfe die Natur zu zaubern in der Lage ist. Viele Details erkennt man erst, wenn man die Fotos am Bildschirm des PCs betrachtet. Beim Blick durch den Sucher oder mit dem bloßen Auge sind viele Details gar nicht zu erkennen, weil sie so klein sind. Die Insektenfotografie ist sehr vielsei- tig. Während größere Schmetterlinge beispielsweise noch ohne besonderes Equipment abzulichten sind, kommen Sie bei der Fotografie von Bienen oder Fliegen um eine spezielle Makroaus- rüstung nicht umhin. Mit Makroob- jektiven, wie ich sie bereits in Kapitel 11 vorgestellt habe, können Sie Abbil- dungsmaßstäbe von 1:1 erreichen und so in die bezaubernde ,,Welt des Klei- nen" vordringen. Ein wenig Vorsicht ist aber geboten: Die Makrofotografie birgt ,,Suchtge- fahr". Wen der Makro-Bazillus erst einmal befallen hat, der wird ihn kaum wieder los. Abbildungsmaßstab Wenn Objekte auf dem Sensor in der Größe des Originals abgebildet werden, spricht man von einem Abbildungs- maßstab von 1:1. Die- sen Abbildungsmaßstab zu erreichen, ist ein Ziel der Makrofotografie. raussetzung für Insektenfotos ist die geeignete Location. Ich habe in der Nähe einige inte- ressante Angelteiche gefun- den, an deren Ufern sich die Insekten von Frühling bis Herbst tummeln (200 ISO, 1 / 250 Sek., 10 mm, f 8; Foto: M. Gradias). ,,Fotografierteich". Vo-