Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.


Share this Page URL
Help

Kapitel 8: Lerne die Befehlswelt von Lin... > Mache mit den gefundenen Dateien, wa... - Pg. 375

MACHE MIT DEN gEfUNDENEN DATEIEN, WAS DU WILLST MACHE MIT DEN gEFUNDENEN DATEIEN, WAS DU WILLST Du kannst mit den gefundenen Dateien auch eine Aktion anstarten, das heißt, sie einem anderen Befehl zur Bearbeitung übergeben. Sei aber vorsichtig, wenn du gefährliche Befehle wie rm oder mv Sieh nach, ob du zwei Dateien mit dem Namen hallo und hallo1 im Homeverzeichnis hast, wenn nicht, lege sie mit touch an. verwendest, denn je nachdem, wie du die Aktion startest, siehst du gar nicht, welche Dateien überhaupt betroffen sind. Es gibt aber Sicherheitsmechanismen, die du unbedingt anwenden solltest. Dieser Teil übernimmt jede gefundene Datei und übergibt sie dem Befehl, der im Bereich zwischen -exec und \; steht. Suche nun mit find nach allen Dateien, die mit hallo beginnen und übergib das Ergebnis dem -exec-Teil des Befehls. $ ls hallo* hallo hallo1 $ find . name "hallo*" exec cp {} {}.txt \; $ ls hallo* Die geschwungenen Klammern {} stellen dabei einen Platzhalter für jede gefundene Datei dar. Schreibe kein Leerzeichen dazwischen.