Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

Share this Page URL
Help

356 Einstellen der Grafikqualität unter ... > 356 Einstellen der Grafikqualität un... - Pg. 1028

1028 >> Einstellen der Grafikqualität unter GDI Die Regel gilt für GDI allerdings nicht für die Klassen Brushes und Pens , deren statische Eigenschaften Default- Brush - bzw. Pen -Objekte zurückgeben (wie zum Beispiel Brushes.Red , die einen roten SolidBrush zurückgibt). Diese Eigenschaften sind so imple- mentiert, dass sie nur beim ersten Zugriff ein neues Objekt erzeugen und eine Referenz darauf zurückgeben. Dieses Objekt wird in einen Thread-internen Cache geschrieben und beim nächsten Zugriff daraus gelesen. Würden Sie diese Objekte in einer using - Anweisung verwenden oder die Dispose -Methode explizit aufrufen, würde dies beim nächsten Versuch, mit einem solchen Objekt zu zeichnen, in einer ArgumentException mit der (wenig aussagekräftigen) Meldung »Ungültiger Parameter« resultieren. 356 Einstellen der Grafikqualität unter GDI Beim Zeichnen unter GDI können (bzw. müssen) Sie die Qualität der erzeugten Grafik über verschiedene Eigenschaften des verwendeten Graphics -Objekts beeinflussen. In WPF-Anwen- dungen ist dies beim Zeichnen von Linien, Kurven und Formen nicht notwendig, da WPF Vek- torgrafiken verwendet, die von Natur aus eine sehr hohe Qualität besitzen. Beim skalierten Zeichnen von Bildern wäre eine Angabe der zu verwendenden Interpolation in WPF aber in einigen Fällen wünschenswert. Unter GDI stehen Ihnen die folgenden Eigenschaften der Graphics -Klasse zur Beeinflussung der Qualität zur Verfügung: Achtung