Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

Share this Page URL
Help

Teil 3: PowerShell im Praxiseinsatz > 36 Systemdienste - Pg. 481

Systemdienste Die Arbeit mit den Windows-Systemdiensten (oft auch ,, NT-Dienste" Get-Service genannt) unterstützt die PowerShell mit den Commandlets: Get-Service New-Service Restart-Service Resume-Service Set-Service Start-Service Stop-Service Suspend-Service Darüber hinaus steht die WMI-Klasse Win32_Service zur Verfügung. 36.1 Dienste auflisten Eine Liste der Systemdienste in Form von Instanzen der .NET-Klasse System.ServiceProcess.ServiceController liefert das Commandlet Get- Service . Die Liste der laufenden Systemdienste erhält man mit: Get-Service | Where-Object {$_.status ­eq "running"} Die Liste der gestoppten Dienste liefert dementsprechend: Get-Service | Where-Object {$_.status ­eq "stopped"} Man kann per Skript prüfen, ob ein Dienst installiert ist: $service = Get-Service -name iisadmin if ( ! $service ) { "IIS ist nicht installiert auf diesem Computer." } else { "IIS Server hat Status: " + $service.Status } Listing 36.1 Prüfung, ob der IIS installiert ist [Einsatzgebiete/ Systemdienste/Is Service instal- led.ps1] In PowerShell 1.0 war die Fernabfrage mit Get-Service nicht möglich. Fernabfrage Seit PowerShell 2.0 gibt es den Parameter ­ComputerName . Get-Service ­ComputerName ServerEssen04| Where-Object {$_.status ­ eq "running"} 481