Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint
Share this Page URL
Help

10. ASP.NET-Grundlagen > Anatomie einer Webanwendung

Anatomie einer Webanwendung

Nachdem wir im letzten Abschnitt bereits eine erste äußerst einfache Anwendung im Einsatz erlebt haben, wollen wir uns nun geordnet und umfassend über den effektiven Aufbau und die Wechselwirkung aller beteiligten Objekte kümmern. Dazu betrachten wir den Ablauf der Benutzung einer fiktiven Anwendung in der zeitlichen Abfolge.

Eine Seite wird von einem Browser mit einer Anforderung vom Server abgerufen (siehe Abbildung 10.18). Durch diesen für den Benutzer sehr simplen Vorgang wird auf der Serverseite geradezu ein Feuerwerk von Funktionsaufrufen gezündet.

Die Verarbeitung der Anforderung folgt zunächst den internen Abläufen der IIS und ASP.NET (siehe auch früher in diesem Kapitel den Abschnitt „Architektur von ASP.NET“). Im Verlauf der Verarbeitung stellt ASP.NET fest, dass es sich um den ersten Aufruf der Seite nach dem Starten des Servers handelt. Diese Erkenntnis wird dahingehend genutzt, dass für die Webanwendung, zu der die angeforderte Seite gehört, ein Anwendungsobjekt erstellt wird. Dieses Anwendungsobjekt kann als Wurzelobjekt des Objektbaums angesehen werden, das der Server intern für diese Anwendung führt.


  

You are currently reading a PREVIEW of this book.

                                                                                                                    

Get instant access to over $1 million worth of books and videos.

  

Start a Free 10-Day Trial


  
  • Safari Books Online
  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint