Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.


  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint
Share this Page URL
Help

Kapitel 2. Ein Dokument einrichten > Eine farbige Form zeichnen

2.15. Eine farbige Form zeichnen

Nun fügen Sie der Titelzeile einen farbigen Hintergrund und dem oberen Teil der rechten Mustervorlage einen anderen Hintergrund hinzu. Diese Elemente erscheinen anschließend auf jeder Seite, der Sie die Mustervorlage B-Placeholder zuweisen.

  1. Wählen Sie Bearbeiten: Auswahl aufheben.

  2. Doppelklicken Sie im Seiten-Bedienfeld auf die rechte Seite der Mustervorlage B-Placeholder oder rollen Sie so lange waagerecht, bis die rechte Seite im Dokumentfenster zentriert ist.



  3. Wählen Sie im Werkzeugbedienfeld das Auswahl-Werkzeug () und ziehen Sie eine neue Linealhilfslinie aus dem waagerechten Lineal auf die Position 67,7 mm. Klicken Sie anschließend auf einen leeren Bereich, um die Auswahl der Hilfslinie aufzuheben.

    NOTE

    Wenn Sie beim Anlegen von Linealhilfslinien die Umschalttaste gedrückt halten, können Sie sie auf den angezeigten Maßeinheiten der Lineale einrasten lassen.

    Beim Auswählen und Ziehen von Rahmen können dabei auch schnell versehentlich Hilfslinien verschoben werden. Damit Sie nicht unabsichtlich Hilfslinien ziehen bzw. verschieben, sperren Sie jetzt die Hilfslinien.

  4. Wählen Sie Ansicht: Raster & Hilfslinien: Hilfslinien sperren.

    NOTE

    Der Befehl »Raster & Hilfslinien: Hilfslinien sperren« ist auch im Kontextmenü verfügbar, das Sie durch Klicken mit der rechten Maustaste in einem leeren Bereich der Seite oder der Montagefläche einblenden können.

  5. Wählen Sie Fenster: Farbfelder, um das Farbfelder-Bedienfeld einzublenden.

  6. Wählen Sie im Werkzeugbedienfeld das Rechteckrahmen-Werkzeug (). Platzieren Sie Ihren Mauszeiger auf der Seite etwa an Position X 211,5 mm und Y 0 mm. Klicken Sie und ziehen Sie einen Rahmen vom oberen Seitenrand quer über die Seite bis zur waagerechten Hilfslinie bei 67,733 mm



  7. Klicken Sie oben links im Bedienfeld auf das Kontur-Feld (), um es zu aktivieren, und klicken Sie dann in der Farbfelder-Liste auf »[Ohne]«. Damit entfernen Sie vorab die Kontur um die als Nächstes zu zeichnende Form. InDesign zeigt das Kontur-Feld nun auch im Werkzeugbedienfeld vor dem Fläche-Feld an.

  8. Klicken Sie im selben Bereich des Kontur-Bedienfelds auf das Fläche-Feld (), um es zu aktivieren. Klicken Sie anschließend in der Farbfelder-Liste auf »[Papier]«, um Papier als Platzhalterfarbe für die nun zu zeichnenden Objekte zu bestimmen.

  9. Doppelklicken Sie m Seiten-Bedienfeld auf das linke Seiten-Symbol für B-Placeholder, um die linke Mustervorlage im Dokumentfenster zu zentrieren.

  10. Das Rechteckrahmen-Werkzeug () ist noch aktiv; ziehen Sie nun einen Rahmen vom oberen Seitenrand bis zum unteren Rand, der den linken Rand und die erste Spalte abdeckt. Wiederholen Sie die Schritte 7–8, um den Rahmen mit der Farbe Papier zu füllen. Der neue Rahmen verdeckt den Platzhalter für den Titeltext.

  11. Der neue Rechteckrahmen ist noch gewählt; wählen Sie Objekt: Anordnen: In den Hintergrund und die Option »Keine Konturenführung«, sonst wird der Platzhaltertext verdrängt.



  12. Wählen Sie Datei: Speichern (Strg+S bzw. Befehl+S).


  

You are currently reading a PREVIEW of this book.

                                                                                                                    

Get instant access to over $1 million worth of books and videos.

  

Start a Free 10-Day Trial


  
  • Safari Books Online
  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint