Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint
Share this Page URL
Help

Tabulatoren > Tabulatoren einrichten

Tabulatoren einrichten

Das Einrichten von Tabulatoren funktioniert in InDesign ähnlich wie in einem Textverarbeitungsprogramm. Tabstopps stehen in verschiedenen Ausrichtungsarten zur Verfügung und lassen sich entsprechend verschieben oder auch wieder löschen. Wenn Sie zuerst die Steuerzeichen in den Text einfügen, sehen Sie auch sofort die weiteren Änderungen. Um einen Tabstopp zu setzen, klicken Sie nicht direkt auf das Lineal, sondern etwas oberhalb in den Bereich mit den einzelnen Strichen, die die Standard-Stopps darstellen (Abbildung 4.83). Die so erstellte Positionsmarke lässt sich durch Ziehen mit der Maus noch verschieben, oder Sie können im x-Feld einen Wert eingeben (Abbildung 4.84). Über die vier Schaltflächen im linken Bereich bestimmen Sie die Ausrichtungsart. Folgende Varianten sind möglich:

Tabulatoren setzen

Abbildung 4.83 Tabulatoren setzen

Während des Verschiebens mit der Maus zeigt eine schwarze Linie die neue Position.

Abbildung 4.84 Während des Verschiebens mit der Maus zeigt eine schwarze Linie die neue Position.

  • Linksbündiger Tabulator

  • Zentrierter Tabulator

  • Rechtsbündiger Tabulator

  • Dezimal (oder anderes angegebenes Zeichen)

Beachten Sie, dass ein Tabstopp immer den Text ausrichtet, der nach dem Tabulatorzeichen kommt (Abbildung 4.85). Das ist gerade bei einem rechtsbündig ausgerichteten Tabulator vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig.

Sicherlich sind Ihnen die Ausrichtungen für links, rechts und zentriert auch schon aus anderen Programmen geläufig. Beim sogenannten Dezimaltabulator ist jedoch eine Besonderheit zu beachten, die hier näher erläutert werden soll. Wie in Abbildung 4.86 gezeigt, lassen sich auf diese Weise beispielsweise Preise exakt untereinander ausrichten. Das ließe sich in dieser Situation alternativ auch mit einem rechtsbündigen Tabulator erledigen, da alle Beträge zwei Stellen nach dem Komma aufweisen.

In Beispiel (Abbildung 4.87) wird es schon etwas kniffliger. Hier hilft nur noch der Dezimaltabulator. Dabei bestimmen Sie im Feld Ausrichten an ein Zeichen, an dem sich der Tabstopp orientieren soll.

Die rote Linie markiert die Position des Tabstopps.

Abbildung 4.85 Die rote Linie markiert die Position des Tabstopps.

Abbildung 4.86

Im Feld »Ausrichten an« können Sie alle Zeichen, die in einem Text vorkommen, angeben.

Abbildung 4.87 Im Feld »Ausrichten an« können Sie alle Zeichen, die in einem Text vorkommen, angeben.

  • Safari Books Online
  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint