Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint
Share this Page URL
Help

Teil: I Sprache > Vektoren

Kapitel 8. Vektoren

Ein Vektor (array) enthält Objekte eines bestimmten Typs, die hintereinander einen zusammenhängenden Speicherbereich belegen. Die Objekte werden Elemente des Vektors genannt. Der Typ der Elemente darf ein beliebiger Objekttyp sein. Andere Typen sind nichtzulässig, d.h. Vektorelemente dürfen keinen Funktionstyp oder unvollständigen Typ haben (siehe Kapitel 2, Abschnitt »Typ-Kategorien«).

Ein Vektor ist selbst ein Objekt, und sein Typ ist vom Typ der Elemente abgeleitet. Genauer gesagt, der Typ eines Vektors ist durch den Typ und die Anzahl der Elemente bestimmt. Wenn T der Typ der Elemente ist, spricht man auch von einem »T-Vektor«. Haben zum Beispiel die Elemente den Typ int, dann hat der Vektor den Typ »int-Vektor«. Der Vektortyp ist aber ein unvollständiger Typ, wenn nicht auch die Anzahl der Elemente festgelegt ist. Falls ein Vektor 16 int-Elemente enthält, hat er einen vollständigen Typ, nämlich den Typ »int-Vektor mit 16 Elementen«.


  

You are currently reading a PREVIEW of this book.

                                                                                                                    

Get instant access to over $1 million worth of books and videos.

  

Start a Free Trial


  
  • Safari Books Online
  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint