Free Trial

Safari Books Online is a digital library providing on-demand subscription access to thousands of learning resources.

  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint
Share this Page URL
Help

Einleitung

Einleitung

In dieser Einleitung:

Zielgruppe 16

Aufbau 16

Systemanforderungen 18

Im Buch eingesetzte Versionen 18

Anmerkungen zu den Beispielen 19

Website zum Buch 19

Zielgruppe

Grundsätzlich richtet sich das vorliegende Buch an alle, die sich für das Thema Cloud Computing interessieren, und in diesem Zusammenhang eine Affinität zur Microsoft-Technologieplattform besitzen. Dabei ist diese Zielgruppe für die inhaltliche Aufbereitung des Themas bewusst weit gefasst, um von fachlichen und technischen Entscheidern, über Unternehmens- und Softwarearchitekten bis hin zu Entwicklern alle Rollen inhaltlich bedienen zu können.

Gleichwohl wird in den einzelnen Kapiteln jeweils ein bestimmter Fokus gesetzt. Kapitel 1 und Kapitel 2 beleuchten die Thematik auf einer strategischen Ebene und richten sich deshalb explizit an Entscheider und Architekten, die sich einen Überblick über Cloud Computing im Allgemeinen und die Umsetzung auf der Microsoft-Technologieplattform im Speziellen verschaffen wollen. Kapitel 3 bis Kapitel 6 richten sich stärker an Entwickler, die in Software-Implementierungsprojekte involviert sind und an technischen Details der Windows Azure Platform interessiert sind. Für die Lektüre dieser Abschnitte sind die beiden ersten Kapitel nicht Voraussetzung; diese beschreiben allerdings den Kontext, für den die Windows Azure Platform und die darin enthaltenen Dienste konzipiert wurden. Die beiden letzten Kapitel geben einen Ausblick auf Einsatzszenarien, in denen die Windows Azure Platform verwendet werden kann. Die Plattform wird in Kapitel 7 im Zusammenspiel mit anderen Microsoft-Technologien behandelt, wie der Office-Plattform oder Silverlight, in Kapitel 8 in Kombination mit Microsoft-fremden Technologien.

Das Buch versteht sich darüber hinaus auch als eine Informationsquelle für Cloud Computing-Interessierte aus verschiedenen IT-Segmenten: Softwareentwickler in Unternehmen erfahren, wie sie die Vorteile von Cloud Computing auf der Microsoft-Plattform im Unternehmen nutzen können. Systemintegratoren erhalten eine Planungsgrundlage für den Entwurf großer Softwaresysteme, bei denen vor Ort betriebene Softwarekomponenten mit Diensten aus der Cloud integriert werden. Softwarehersteller finden Hinweise darauf, wie sie ihre bestehenden Softwareprodukte auf zukünftige, mit Cloud Computing einhergehende, Technologieentwicklungen vorbereiten können. Unternehmensgründer erhalten einen Überblick über die Vorteile, die Cloud Computing mit Microsoft speziell in frühen Unternehmensphasen bietet.

Aufbau

In den beiden ersten Kapiteln wird ein strategischer, konzeptioneller Überblick über Cloud Computing im Allgemeinen und die in diesem Bereich in der Microsoft Plattform erfolgten Innovationen im Speziellen gegeben. In diesen Kapiteln finden sich Definitionen der grundlegenden Konzepte und Technologien, die mit der Windows Azure Platform Anwendung finden.

Damit wird der Kontext für die folgenden Kapitel gesetzt, in denen Details zu Windows Azure und den einzelnen Diensten der Windows Azure Platform beschrieben werden. Die Folgekapitel können dabei in beliebiger Reihenfolge gelesen werden. Dabei werden Grundkenntnisse in der Softwareentwicklung auf Basis der Microsoft-Technologieplattform vorausgesetzt. Wenngleich die Codebeispiele recht einfach gehalten sind, so helfen Erfahrungen in der .NET-Programmierung beim Verständnis.

Inhalt der einzelnen Kapitel

Der Aufbau des Buches orientiert sich am Aufbau der Windows Azure Platform. Die ersten beiden Kapitel geben einen Überblick über Microsofts Cloud Plattform-Strategie sowie die Windows Azure Platform. Die folgenden Kapitel beleuchten einzelne Bereiche der Plattform näher.

Kapitel 1: Cloud Computing mit der Microsoft Plattform

Zunächst definiert dieses Kapitel einige Grundbegriffe wie Cloud Computing sowie verwandte Begriffe, die im weiteren Verlauf des Buches verwendet werden. Darüber hinaus beschreibt das Kapitel Microsofts Cloud Computing-Strategie und deren Positionierung im Kontext der Microsoft-Technologieplattform. Hierbei wird auch Microsofts Software plus Services-Konzept beschrieben und dessen Bezug zur Windows Azure Platform aufgezeigt.

Kapitel 2: Überblick über die Windows Azure Platform

Dieses Kapitel gibt einen Überblick über Microsofts Cloud-Plattform Azure. Dabei beschreibt es den Aufbau der Plattform und die Funktionalität der einzelnen Plattformkomponenten sowie deren Beziehung zueinander. Das Kapitel enthält darüber hinaus das – für die Vorstellung einer neuen Softwaretechnologie obligatorische – »Hello World«-Beispiel, d.h. mit Hilfe eines minimalen Cloud Service wird eine kurze Demonstration der Programmiermöglichkeiten mit Azure gegeben.

Kapitel 3: Windows Azure – Betriebssystem für die Cloud

Windows Azure ist das Betriebssystem der Windows Azure Platform. Dieses Kapitel beschreibt dessen Aufbau und die bereitgestellten Funktionalitäten wie Service Management, Datenspeicherung und Kommunikation. Darüber hinaus zeigt es anhand von Programmbeispielen, wie Windows Azure in eigenen Softwareprojekten als Laufzeitumgebung für eigene servicebasierte Entwicklungen genutzt werden kann.

Kapitel 4: Personal Computing mit Live Services

Die Live Services stellen Dienste für die nutzer-, geräte- und anwendungsbezogene Datensynchronisation und -übermittlung zur Verfügung. In eigenen Anwendungen lassen sich diese Dienste für die Implementierung von Anwendungen im Umfeld des sogenannten Social Computings nutzen. Dieses Kapitel beschreibt die zur Verfügung gestellten Dienste und deren Nutzung im Rahmen eigener Anwendungen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auch auf den Mesh Services, einer Unterkategorie der Live Services.

Kapitel 5: Integration mit .NET Services

Integration verteilter Internetdienste kann mit Hilfe der .NET Services implementiert werden. Diese Dienste stellen Datenübermittlungsfunktion, Zugriffskontrolle und Prozesssteuerung bereit. Anhand konkreter Beispiele für diese Funktionsbereiche zeigt dieses Kapitel die Möglichkeiten der .NET Services auf.

Kapitel 6: Datenspeicherung mit SQL Azure

Azure bietet mit SQL Azure auch Datenbankfunktionalitäten für die Cloud an. Für Entwickler steht damit die Möglichkeit zur Datenspeicherung in einer hoch skalierbaren und hoch verfügbaren Umgebung zur Verfügung. Das Kapitel beschreibt, wie Entwickler mit Hilfe von SQL Azure von den Vorteilen der Datenspeicherung in der Cloud profitieren können.

Kapitel 7: Software plus Services-Lösungen mit Azure

Dieses Kapitel beschreibt komplexere Softwarelösungen, in denen Azure zum Einsatz kommen kann. Während die Kapitel zuvor sich auf jeweils einzelne Technologien der Plattform fokussieren, erweitert dieses Kapitel die Sicht auf Software, bei denen Client-, Server- und Cloud Service-Bestandteile zum Einsatz kommen, die ihre jeweiligen Stärken in komplexe Software plus Services-Lösungen einbringen. Zu den vorgestellten Konzepten gehören Office Business-Anwendungen, Silverlight-Anwendungen und einige mehr.

Kapitel 8: Interoperabilität mit Azure

Microsoft legt bei Azure großen Wert auf Interoperabilität mit anderen Technologieplattformen. Dieses Kapitel zeigt auf, wie auch von Nicht-Microsoft-Technologien aus auf Dienste von Azure zugegriffen werden kann und so technologieübergreifende Softwarelösungen möglich werden.

Systemanforderungen

Die Programmierung für Microsoft Azure erfordert keine grundsätzlich neuen Entwicklertechnologien. Für die Entwicklung ist zunächst nur eines der folgenden Betriebssysteme erforderlich:

  • Windows XP SP2

  • Windows Vista

  • Windows 7

  • Windows Server 2008

Des Weiteren wird das .NET Framework 3.5 SP1 benötigt.

Alle Beispiele dieses Buches wurden mit Hilfe eines Virtual PCs implementiert. Dieser wurde weitestgehend mit frei verfügbaren Technologien bestückt. Ausnahme ist das Betriebssystem Windows Vista Enterprise mit Service Pack 1 sowie Microsoft Office mit Service Pack 1. Alle weiteren eingesetzten Produkte (Visual Studio Express, Software Development Kits etc.) können kostenfrei von der Microsoft-Website heruntergeladen werden.

Im Buch eingesetzte Versionen

Der zur Programmierung der im Buch beschriebenen Beispiele verwendete Virtual PC wurde zu Beginn mit folgenden Softwareständen bestückt:

  • Windows Vista Enterprise SP1

  • Office 2007 Enterprise

  • .NET Framework 3.5 SP1

  • Windows Installer 4.5

  • Windows Powershell 1.0

  • SQL Server 2008 Express with Advanced Services

  • Visual Web Developer 2008 Express Edition SP1

  • Visual C# 2008 Express Edition SP1

Mit Ausnahme von Windows Vista und Microsoft Office können alle weiteren Softwareprodukte kostenfrei von Microsofts Website heruntergeladen werden.

Anmerkungen zu den Beispielen

Die Windows Azure Platform steht zum aktuellen Zeitpunkt einer begrenzten Anzahl an Entwicklern im Rahmen einer Community Technology Preview (CTP) zu Testzwecken zur Verfügung. Microsoft behält es sich im Verlauf dieser Testphase vor, jederzeit Änderungen an der Plattform vorzunehmen.

Die im Buch gezeigten Beispiele wurden mit den zum Zeitpunkt der Erstellung jeweils aktuellsten Versionen der Plattform und Entwicklerwerkzeuge erstellt und in diesem Buch dokumentiert. Es ist allerdings nicht auszuschließen, dass zum Veröffentlichungszeitpunkt bereits neuere Versionen verfügbar sind.

Die Beispielprojekte können von der Website des Verlags herunter geladen werden. Auf der Website finden sich auch Anmerkungen zu aktuelleren Versionsständen.

Website zum Buch

Auf der Website zum Buch http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=166179 finden Sie eine Linkliste, die Sie zu den Downloadseiten der folgenden Softwarepakete führt:

  • .NET Framework 3.5 SP1

  • Windows Installer 4.5

  • Windows Powershell 1.0

  • SQL Server 2008 Express with Advanced Services

  • Visual Studio 2008 Express Editions

  • Windows Azure SDK

  • Windows Azure Tools for Microsoft Visual Studio

  • Microsoft .NET Services SDK

  • Microsoft SQL Data Services SDK

  • Live Framework SDK

  • Safari Books Online
  • Create BookmarkCreate Bookmark
  • Create Note or TagCreate Note or Tag
  • PrintPrint